Abstract              Vorwort              
weltverbunden leben - Jahresbegleiter 2017

weltverbunden leben - Jahresbegleiter 2017

Reich-Gottes-Impulse für jeden Tag

Zusammengestellt von
Claus Petersen
1. Auflage 2015
318 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-944631-18-9


Preis 11,50 €
(inkl. MwSt, zzgl. Versand)

 in den Warenkorb

Bestellvorgang abschließen


Abstract

Der Jahresbegleiter möchte Tag für Tag an die Gegenwart des Reiches Gottes erinnern. Die Texte befassen sich mit den Reich-Gottes-Themen Gerechtigkeit, Frieden, Gewaltlosigkeit, Bewahrung der Erde und Fragen des Lebensstils. Manche Texte beziehen sich auf wichtige Ereignisse und Personen in der Geschichte des Reiches Gottes (Hinweise darauf sind in das Tageskalendarium eingefügt). Der Jahresbegleiter eignet sich auch als persönliches Geschenk sowie als Fundgrube einprägsamer Zitate.
Vorwort

Unter diesem Motto begeht die Ökumenische Initiative Reich Gottes – jetzt!, in deren Namen ich diesen Jahresbegleiter zusammenstelle, das Reformationsjubiläum im Jahr 2017. Unter demselben Thema steht im Grunde genommen von Anfang an aber auch dieser Jahresbegleiter selbst: Er orientiert sich an den höchstwahrscheinlich authentischen Jesusworten. Durch die von der Reformation angestoßene historisch-kritische Bibelwissenschaft ist es möglich geworden, sie wieder freizulegen. Aus diesen 21 Texten, die im Jahresbegleiter auf die Sonntage des Jahres verteilt allesamt aufgeführt werden, ergibt sich, dass es Jesus mit seiner Botschaft vom Reich Gottes um diese Welt ging, in der wir jetzt leben. Sie bzw. unsere Verbundenheit mit ihr hatte er in all den von ihm im Neuen Testament aufbewahrten Überlieferungen im Blick.

So möchte auch dieser Jahresbegleiter dazu beitragen, dass wir unsere Verbundenheit mit der Welt immer wieder neu verspüren. Aus ihr fließt uns das Leben zu: Mit jedem Atemzug sind wir in engstem, ja existenziellem Kontakt mit dem „göttlichen Lebensodem“, mit der Heiligkeit der Welt selber. Nicht nur Jesus, wie wir es in der Adventszeit singen, sondern jedes kleine Kind, dem wir begegnen, bringt das Heil und das Leben mit sich und zu uns, denn „ihrer ist das Reich Gottes“.

Wenn wir also teilhaben am Reich Gottes – hier und jetzt –, dann kann und wird nicht nur die Kirche, die die Jesusbotschaft weithin verdrängt und vergessen hat, sondern auch die Welt nicht bleiben wie sie ist. Sie wird sich verändern, ganz automatisch, wenn uns der Geist des Reiches Gottes erfasst und uns aus der Abhängigkeit von Konkurrenz und Rivalität befreit, wenn wir mit der Reich-Gottes-Welt der Gleichheit und Gleichwertigkeit allen Lebens in Fühlung kommen und in Kontakt bleiben. Wir werden ein anderes Leben leben. Wir werden uns dem falschen Leben verweigern. Eine „neue Ordnung“ entsteht in der Welt, wofür ein anderer Reformator, Thomas Müntzer, wahrhaft mit seinem ganzen Leben eingetreten ist – weil er gar nicht mehr anders konnte. Auf genau diesem Weg möchte auch dieser Kalender Sie wieder begleiten.

Claus Petersen
Im August 2016