Abstract              Vorwort              
weltverbunden leben - Jahresbegleiter 2016

weltverbunden leben - Jahresbegleiter 2016

Reich-Gottes-Impulse für jeden Tag

Zusammengestellt von
Claus Petersen
1. Auflage 2015
314 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-944631-15-8


Preis 11,50 €
(inkl. MwSt, zzgl. Versand)

 in den Warenkorb

Bestellvorgang abschließen


Abstract

Der Jahresbegleiter möchte Tag für Tag an die Gegenwart des Reiches Gottes erinnern. Die Texte befassen sich mit den Reich-Gottes-Themen Gerechtigkeit, Frieden, Gewaltlosigkeit, Bewahrung der Erde und Fragen des Lebensstils. Manche Texte beziehen sich auf wichtige Ereignisse und Personen in der Geschichte des Reiches Gottes (Hinweise darauf sind in das Tageskalendarium eingefügt). Der Jahresbegleiter eignet sich auch als persönliches Geschenk sowie als Fundgrube einprägsamer Zitate.
Vorwort

Tag für Tag, so steht es auf dem Cover, möchte der Jahresbegleiter an die Gegenwart des Reiches Gottes erinnern – erinnern, denn es ist ja nichts Neues, noch Unbekanntes. Nicht nur, dass die Bibel schon seit Jahrhunderten davon erzählt, wenn man denn diese Perlen in der großen Menge der Texte entdeckt und freigelegt hat, nicht nur, weil dies die Kernbotschaft Jesu war, sein ureigenes Evangelium, und auch nicht nur, weil das, was seine Quintessenz ausmacht, in ganz unterschiedlicher Weise seit jeher überliefert worden ist, ihre Spuren in den Überlieferungen und Ritualen anderer Religionen, aber zum Beispiel auch in der Literatur, in der Musik, in der bildenden Kunst hinterlassen hat, mithin einfach zum Erbe der Menschheit gehört. Vor allem möchte der Jahresbegleiter auch unsere eigene Erinnerung daran wachrufen, dass wir in einer heiligen göttlichen Welt zu Hause sind, ja selber an ihr teilhaben. Diese Erinnerung wohnt ja in uns allen, in den Tiefenschichten unserer Biografie, die bis in unsere Kindheit reichen – so wie es ähnlich auch die älteste, so bald schon verdrängte und vergessene Schicht der neutestamentlichen Überlieferung ist, die sie in so großer Klarheit vor uns ausbreitet, eben in den Worten Jesu von Nazaret.

Mögen also die Texte des Jahresbegleiters diesen tiefen und wohl elementarsten Resonanzboden in Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, zum Schwingen und Klingen bringen – damit Sie Ihre Weltverbundenheit wieder spüren, damit Sie aus ihr heraus Ihr Leben Gestalt gewinnen lassen und dabei immer aufs Neue wahrnehmen, dass das Göttliche nicht außerhalb der Welt auf Sie wartet, sondern in dieser Verbundenheit selber wohnt, die Seligkeit, dieses Gefühl des Himmels auf Erden, das Gespür, in einen großen Zusammenhang hineinverwoben zu sein und ihm anzugehören. So wird uns die Welt zu etwas Heiligem, ja zu etwas Göttlichem, eben zum „Reich Gottes“. Und ganz selbstverständlich wird nun unsere Lebensweise, unser Lebensstil dieser Verbundenheit mit dem Reich Gottes entsprechen, werden wir die Vielfalt und Schönheit der Welt zu bewahren und zu schützen, ja womöglich noch zu erweitern und zu vertiefen suchen.

Claus Petersen
Im August 2015